Berufsbild: FamilienberaterIn

Zwei Frauen beim Gespräch

Was macht ein/e FamilienberaterIn?

Ehe- und FamilienberaterInnen beraten Einzelpersonen, Paare und Familien bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen. Sie unterstützen bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten und versuchen vor allem, eine "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben.

Die Beratung berücksichtigt soziale, wirtschaftliche, rechtliche sowie psychische Belange.

Beispiele sind:

  • Partnerschaftsprobleme,
  • Familienplanung,
  • Probleme allein stehender Elternteile,
  • Erziehungsschwierigkeiten,
  • Trennungs- und Scheidungskrisen.

Ausbildung zum/zur FamilienberaterIn

Die Mehrzahl der Berufe in diesem Bereich erfordert eine spezifische Ausbildung im Sozialbereich in Kombination mit beruflicher Erfahrung in einer verwandten Tätigkeit. Es gibt ein umfangreiches Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten von Seiten der Berufsbildungsinstitute sowie sonstiger Schulungs- und Erwachsenenbildungseinrichtungen.

 

Lehranstalt für Ehe- und Familienberatung

9020 Klagenfurt, Viktringer Ring 36
Tel.: 0463/511 404-19
office(at)sobs.at