Unsere offenen Stellen

Ein Mann und eine Frau mit roten T-Shirts mit Caritas-Logo sitzen auf den Stiegen und lachen gemeinsam. Die Frau hat einen Aktenordner in der Hand.

Behinderten-/Sozialpädagog*in WG Geßlgasse - 1230

25-35 Wochenstunden, ab sofort

Region: Wien Arbeitsbereich: Kinder und Jugendliche Ausmaß: Vollzeit, Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. In der Kinder- und Jugendeinrichtung der Caritas gibt es vielfältige ambulante und stationäre Angebote für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung.


Gemeinsam Neues schaffen! Für unsere neu eröffnende WG für vier Kinder und Jugendliche suchen wir ab sofort motivierte Teammitglieder mit Pioniergeist. Bist du bereit, als Behindertenbetreuer*in/Sozialpädagog*in mit anzupacken?

Deine Aufgaben:

  • Erziehung, Pflege und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren mit intellektueller und mehrfacher Behinderung, auffälligem Verhalten und pflegerischem Aufwand
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen, Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen, etc.
  • Assistenz in Belangen des täglichen Lebens, der Pflege und der Freizeitgestaltung, Gestaltung des Tages, Wochen- und Jahresablaufs, Bezugsbetreuung
  • Verantwortung für die pädagogischen, organisatorischen und administrativen Abläufe in der Wohngruppe
  • Dokumentation
  • Turnusdienst

Dein Profil:

  • Du bist Quereinsteiger*in? Herzlich willkommen!
  • Abgeschlossene fachspezifische, pädagogische Ausbildung (z.B. als Diplomsozialbetreuer*in, Sozialpädagog*in) oder in Ausbildung oder bereit, diese berufsbegleitend nachzuholen? Herzlich Willkommen!
  • Berufserfahrung im verantwortungsvollen Umgang mit Kinder, Jugendlichen oder Erwachsenen mit intellektueller und mehrfacher Behinderung
  • Kompetenz in der Bewältigung von Verhaltensauffälligkeiten, besonders bei Selbst- und Fremdaggression
  • UBV-Modul von Vorteil (oder nachzuholen)
  • EDV-Anwender*innenkenntnisse
  • Erforderliche Impfungen: Hep-B, MMR, Varizellen, Keuchhusten, Polio (oder nachzuholen)

Unser Angebot:

Faire Entlohnung und Wertschätzung für deine Arbeit:

  • Gehalt inkl. SEG-Zulagen je nach Berufserfahrung für 25 Wochenstunden € 1.744,87 bis € 2.363,93 brutto
  • Gehalt inkl. SEG-Zulagen je nach Berufserfahrung für 35 Wochenstunden € 2.442,82 bis € 3.309,50 brutto
  • Jobticket: Zuschuss bis zu € 396,- pro Jahr für Öffi-Jahreskarte oder Klimaticket
  • Flexibilitätszuschlag für kurzfristiges Einspringen
  • Gutscheine für Arbeitnehmer*innen mit Kindern
  • Kostenübernahme des UBV-Moduls möglich


Deine Zeit ist wertvoll:

  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Dienstjahr (Basis 5 Tagewoche) & zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr
  • Mitwirkung bei Dienstplangestaltung und bestmögliche Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf


Gesund und gerne arbeiten:

  • Flache Hierarchien und kollegiales Miteinander
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Fort- und Weiterbildungswünschen
  • Regelmäßige Supervision und Teambesprechungen während der Dienstzeit
  • Modularer, begleiteter Onboarding-Prozess zur Sicherstellung der Betreuungsstandards
  • Angenehmes und wertschätzendes Betriebsklima
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und einer Betriebsvereinbarung

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Relations
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at